Schokolade Schmelzen In Der Mikrowelle – Einfach Erklärt

Schokolade schmelzen in der Mikrowelle

Einer der einfachsten Wege, um Schokolade schnell und effektiv zu schmelzen, ist zweifellos in der Mikrowelle. Egal ob zum Backen oder für ein Fondue, geschmolzene warme Schokolade wird oft in der Küche gebraucht. Wie Sie Schokolade einfach in der Mikrowelle schmelzen können, werde ich Ihnen in diesem Beitrag Schritt für Schritt erklären.

Schokolade schmelzen in der Mikrowelle – Einfach erklärt

So schmelzen Sie Schokolade in der Mikrowelle:

  • Ein passendes Mikrowellengefäß wählen
  • Wahl der besten Schokolade zum Schmelzen
  • Schokolade zerkleinern
  • Schmelzen für 30 Sekunden in der Mikrowelle
  • Rausnehmen umrühren und Schokolade wieder in die Mikrowelle
  • Wiederholen bis die Schokolade komplett geschmolzen ist

Die Wahl des richtigen Mikrowellengefäßes

Gerade beim Schokolade schmelzen in der Mikrowelle, sollten Sie unbedingt darauf achten, ein für Mikrowellen geeignetes Gefäß zu nutzen. Diese bestehen oft aus Keramik oder Borosilikatglas und besitzen keine metallischen Teile. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Gefäß für Mikrowellen geeignet ist, finden Sie meistens auf dem Boden des Gefäßes einen diesbezüglichen Hinweis.

Aber denken Sie daran, dass sich auch Mikrowellengefäße stark aufheizen können. Ich kann Ihnen nur das Tragen von Topflappen oder Ähnlichem ans Herz legen.

Welche Schokolade eignet sich am besten zum Schmelzen in der Mikrowelle

Sie können jede Art von Schokolade problemlos in der Mikrowelle schmelzen. Ob Sie letztendlich weiße, Vollmilch oder dunkle Schokolade verwenden, ist komplett Ihnen überlassen. Ich persönlich bevorzuge es aber immer, hochwertige Schokolade mit einem höheren Kakaobutteranteil zu nutzen. Diese wird erfahrungsgemäß nicht nur besser schmecken, sondern auch eine etwas flüssigere Konsistenz erreichen, als billigere Schokolade. Ich nutze dabei gerne die Kuvertüre von CALLEBAUT. Dies finden Sie hier auf Amazon.

Wenn Sie Schokolade mit einem niedrigeren Kakaobutteranteil nehmen wollen, können Sie auch durch die Zugabe von Öl, Butter oder Milch die Konsistenz beeinflussen und die Schokolade verdünnen. Dies können Sie sowohl vor wie auch nach dem Schmelzen noch machen. Ich gebe meistens vor dem Schmelzen in der Mikrowelle einen Teelöffel geschmacksneutrales Öl mit zur Schokolade.

Die Schokolade zerkleinern

Schokolade schmelzen im Mikrowellengefäß

Bevor Sie die Schokolade zum Schmelzen in die Mikrowelle geben, müssen Sie diese zerkleinern. Vorausgesetzt Sie nutzen Tafelschokolade und nicht schon kleine Schokodrops. So kann sich die Hitze besser zwischen der Schokolade ausbreiten und für ein gleichmäßiges Schmelzen sorgen.

Schokolade schmelzen in der Mikrowelle

Nun können Sie die zerkleinerte Schokolade in die Mikrowelle stellen. Wenn Ihre Mikrowelle über verschiedene Temperaturstufen verfügt, sollten Sie immer die kleinste nutzen. Da Schokolade schnell in einer Mikrowelle anbrennen kann, sollten Sie nach spätestens 30 Sekunden die Schokolade wieder aus der Mikrowelle rausnehmen. Glauben Sie mir, angebrannte Schokolade hat einen sehr miesen Geschmack.

Umrühren

Mikrowelle Schokolade schmelzen anleitung

Nach den maximal 30 Sekunden in der Mikrowelle wird es Zeit, die Schokolade umzurühren um ein anbrennen zu verhindern. Da die Schokolade vermutlich noch nicht ganz geschmolzen ist, können Sie diese für weitere 15 bis 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Sollten Sie einen Löffel (Insbesondere Edelstahl-Löffel) zum Umrühren nutzen, sollten Sie diesen unbedingt herausnehmen und nicht im Gefäß lassen.

Die letzten Schritte

Schokolade schmelzen einfach erklärt

Nachdem die Schokolade ein 2. Mal in der Mikrowelle war, sollte sie bereits geschmolzen sein. Nur wenn die Schokolade noch große feste Stücke aufweist, sollte sie noch mal in die Mikrowelle. Kleine noch nicht ganz geschmolzene Stückchen werden durch das heiße Gefäß sowieso beim Umrühren in den nächsten Sekunden schmelzen.

Nun ist Ihre Schokolade vollständig geschmolzen und kann für diverse Zwecke genutzt werden. Jetzt können Sie beispielsweise durch die Hinzugabe von Karamell oder sogar ein bisschen Likör der flüssigen Schokolade noch eine ganz eigene Note verpassen.

Wenn Sie mit der Konsistenz noch nicht zufrieden sein sollten, können Sie noch etwas geschmacksneutrales Öl mit hinzugeben. Ich empfehle aber nur eine kleine Menge Öl dafür zu nutzen.  

Bildquellen:

Tiia Monto [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Lenore Edman from Sunnyvale, CA [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]

Paul Conrad

Die warme Schokolade, welche langsam über die Kaskaden fließt, hat mich schon seid langer Zeit fasziniert. Auf meinem Blog gebe ich Ihnen mein Wissen über Schokobrunnen weiter.

Recent Content

link to Tefal EF 3000.10 Fondue Im Test

Tefal EF 3000.10 Fondue Im Test

Dank jahrzehntelanger Erfahrung in der Produktion von Kleinküchengeräten, hat es Tefal geschafft, immer wieder neue Maßstäbe zu setzen. Da mich Fondues schon seit vielen Jahren interessieren und ich Erfahrungen mit den verschiedensten Modellen machen konnte, darf natürlich auch der Tefal EF 3000.10 nicht außen vor bleiben. In diesem Fondue Test möchte ich Ihnen das Tefal […]